Jugend und Jugendschutz

Drucken

Die Jugend eines Vereins ist das Kapital der Zukunft. Ohne die Jugend haben es Vereine schwer, auf Dauer zu bestehen. Daher ist die Jugend für uns eine ganz wichtige Gruppe, die wir fördern und unterstützen.

Das Jugendtraining findet unter fach- und sachkundiger Aufsicht statt. So ist zu jederzeit gewährleistet, das die Jungschützen einen sicheren Umgang mit dem Sportgerät wahren. Viele unserer Trainer bilden sich regelmäßig weiter und haben entsprechende Trainerlizenzen.

Das Training ist abwechslungsreich und macht den Jugendlichen viel Freude. Wir achten nicht nur auf eine saubere Technik, sondern auch darauf, das der Spaß nicht zu kurz kommt. Das unterstützen wir mit Schießspielen und freundschaftlichem Wettstreit untereinander. Natürlich gehören auch Aufwärmübungen dazu.

Da wir während des Trainings die Zeit für die Jugendlichen brauchen, bitten wir Interessenten sich vorher unter der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anzumelden. Wir besprechen dann, wann der beste Zeitpunkt ist einmal ein Schnuppertraining bei uns mit zu machen. Bitte geben Sie in Ihrer Mail die (Wunsch)Disziplin und das Alter des Jugendlichen an. Dann können wir gleich die Anfrage an die richtigen Trainer weiter leiten.

Unsere Jungschützen werden frühzeitig in die Mannschaften mit aufgenommen, und nehmen an Rundenkämpfen mit anderen Vereinen teil. Im Luftdruckbereich haben wir schon einige Jugendliche bis auf die Deutschen Meisterschaften begleitet. Auch haben wir einige Jungschützen, die im hessischen Kader aufgenommen worden sind.

Trotz der Erfolge bedeutet das nicht, das jeder Schütze in den Leistungssport muss! Kinder und Jugendliche, die kein Interesse am Wettkampf haben, sondern einfach nur so das Schießen lernen wollen, sind bei uns genauso willkommen.

Wir fördern die Gemeinschaft auch außerhalb des Schießsports, indem wir gemeinsame Aktivitäten wie Zeltlager oder Grillfeste veranstalten.

Altersklassen

Der Einstieg in das Sportschießen findet immer mit Luftdruckwaffen statt.  Wenn die Technik sauber beherrscht wird und das Alter passt, wechseln wir auf Kleinkaliberwaffen. Hiervon ist natürlcih Bogen und Blasrohr ausgenommen. Für das Sportschießen gibt es verschiende Altersgrenzen. Hier eine kleine Übersicht:

Disziplin Altersklasse
Bogenschießen ohne Altersbeschränkung
Blasrohrschießen ohne Altersbeschränkung
Luft-, Federdruck oder CO2 Waffen ab 10 Jahre mit Sondergenehemigung
ab 12 Jahre
Kleinkaliberwaffen (Kaliber .22 lfB) ab 12 Jahre mit Sondergenehemigung
ab 14 Jahre
Großkaliber / Vorderlader ab 18 Jahren

Trainingszeiten

Disziplin Trainingszeit Ansprechpartner
Bogenschießen Freitags, 17:00 - 18:30 Klaus Brozio, Steffen Frey, Helen Selling
Blasrohrschießen nach Vereinbarung Tobias Bahrmann
Luftpistole
Montags, 18:30 - 20:30
Donnerstags, 18:30 - 19:30
Kerstin Faeser, Philipp von Rosen, Tobias Bahrmann
Sportpistole
Donnerstags, 18:30 - 19:30

Kerstin Faeser, Klaus Brozio, Philipp von Rosen

Luftgewehr
Dienstags, 18:30 - 20:30
Donnerstags, 19:30 - 20:30

Susanne Schönfelder, Christian Faeser, Peter Seyl

KK Gewehr & Dreistellung Mittwochs, 19:00 - 20:00 Susanne Schönfelder, Christian Faeser, Peter Seyl

Jugendschutz

Der Schützenverein 1422 Usingen e.V. setzt sich ausdrücklich für das Kindeswohl ein!
Wir gehen daher aktiv gegen alle Formen der Kindeswohlgefährung vor.
Daher wurden auch zwei Jugendschutzbeauftrage ernannt:
Wenn ein Kind, ein Jugendlicher oder ein Mitarbeiter des Vereins etwas beobachtet, einen Verdacht hat, oder aber selbst Opfer von Vernachlässigung,
Misshandlung oder sexueller Gewalt geworden ist, bieten wir die Jugendschutzbeauftragen als vertrauenswürdige Personen im Verein und erste Anlaufstelle an.
Sie nehmen das Gesagte ernst, gehen behutsam damit um und sorgen dafür, dass bei Bedarf etwas zur Gefahrenabwendung geschieht.
 
Die Jugendschutzbeauftragen setzen sich außerdem für einen offenen Umgang mit dem Thema Kindeswohlgefährdung und sexuelle Gewalt ein,
und tragen zur Information und Sensibilisierung innerhalb des Vereins bei.

Downloads

Aufnahmeantrag Jugendliche

Einverständniserklärung Schießbetrieb